Musterbrief reklamation zahnersatz

8. Ordnungsgemäße und umfassende Aufzeichnungen über jede eingegangene Beschwerde werden geführt. Schlussfolgerung Die Autoren sind der Ansicht, dass durch die Aufnahme der entsprechenden Warnungen aus diesem Artikel am Ende jedes Behandlungsplanungsschreibens die meisten Eventualitäten abgedeckt werden sollten – aber jeder Fall ist anders, so dass die Verantwortung beim Arzt liegt, sicherzustellen, dass die Patienten über alles informiert werden, was ihr Ergebnis beeinflussen könnte. Der Praxisbeschwerdemanager wird in der Regel um Input von der behandelnden Kliniker bitten, aber für komplexere Beschwerden (zB diejenigen, die mehr als ein Mitglied des Dental-Teams) die Praxis könnte eine bedeutende Veranstaltung Sitzung abhalten. Dies ist eine Gelegenheit, die Beschwerde im Detail zu diskutieren, zu analysieren, was schief gelaufen ist, und Lehren zu ziehen. Die Praxen müssen sich darauf erachten, dass die Patienten sich bewusst sind, dass ihre Daten für diesen Zweck verwendet werden könnten, und nicht widerspruchsbehaftet sind. Führen Sie ein Protokoll über die Besprechung und stellen Sie sicher, dass Sie einen Termin für die Ergreifung vereinbarter Maßnahmen vereinbart haben. Schriftliche Beschwerdeverfahren sollten auf Übungswebsites und Hinweistafeln bekannt gemacht werden und Informationen enthalten, die Patienten bei der Beschwerdemöglichkeit, Fristen für Antworten und der Verpflichtung zu einer umfassenden Untersuchung und Transparenz helfen. 1. Die Person, die für die Bearbeitung von Beschwerden über den von uns erbrachten Service verantwortlich ist, ist Bindi Shah, unser Beschwerdemanager. Wenn Beschwerden nach kieferorthopädischer Behandlung auftreten, können sie komplex zu lösen sein. Dies liegt daran, dass Patienten oft einen längeren Behandlungsverlauf durchlaufen als bei anderen Formen der zahnärztlichen Versorgung. Und es kann eine zusätzliche Komplikation geben, wenn sich die Beschwerde auf mehr als einen Zahnarzt bezieht, wie z.

B. den behandelnden Zahnarzt und einen kieferorthopädischen Facharzt. Zum Beispiel, wenn ein Patient unglücklich über eine Extraktion durch sein BIP ist, die Teil eines Behandlungsplans ist, der von einem Kieferorthopäden verschrieben wird. In diesem Fall könnte es angebracht sein, eine gemeinsame Antwort zu geben. 6. Wir werden versuchen, die Beschwerde innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Eingang zu untersuchen, um eine Erklärung der Umstände zu geben, die zu der Beschwerde geführt haben. Wenn wir nicht in der Lage sind, die Beschwerde innerhalb von 15 Werktagen zu untersuchen, werden wir den Patienten unter Angabe der Gründe für die Verzögerung und einer wahrscheinlichen Frist, innerhalb derer die Untersuchung abgeschlossen wird, benachrichtigen. Der Zahnbeschwerdedienst soll Patienten und sogar Zahnärzten helfen, Beschwerden über zahnärztliche Versorgung fair und effizient zu lösen.